Logo Rinkenklause
haus01 haus02 haus03 haus04 haus05 haus06 haus07 haus08 haus09 haus10 haus11 haus13 haus14 haus15 haus16b haus18 haus19

Preise ab 2017 für die Buchung der Rinkenklause

PDF-Version hier

Unsere Preise waren von 2008 bis 2016 unverändert, während sich die Ausstattung des Hauses deutlich verbessert hat. Seit 2017 ist die Rinkeklause ein bisschen teurer geworden. Um Familien nicht übermäßig zu belasten, heben wir nur die Preise für Erwachsene und Strom an.

An Silvester haben wir andere Preise und Bedingungen! Bitte fragen Sie nach unserer Silvesterpauschale. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Übernachtungen am Wochenende (Fr auf Sa, Sa auf So, Nacht vor einem Feiertag, "Brückentagswochenenden")

Erwachsene (16 Jahre oder älter), pro Nacht
16 EUR
Jugendliche (11-15 Jahre), pro Nacht
12 EUR
Kinder (3-10 Jahre), pro Nacht
10 EUR
Kleinkinder und Babys (0-2 Jahre), pro Nacht
0 EUR
Tagesgäste (bei längerem Aufenthalt, z.B. bei Festen), pro Tag
5 EUR
Mindestens zu bezahlender Übernachtungspreis (entspricht 15 Erwachsenen oder 20 Jugendlichen), pro Nacht
240 EUR
   

Übernachtungen wochentags (So auf Mo bis Do auf Fr, keine Feiertage)

Erwachsene (16 Jahre oder älter), pro Nacht
13 EUR
Jugendliche (11-15 Jahre), pro Nacht
10 EUR
Kinder (3-10 Jahre), pro Nacht
8 EUR
Kleinkinder und Babys (0-2 Jahre), pro Nacht
0 EUR
Tagesgäste (bei längerem Aufenthalt, z.B. bei Festen), pro Tag
5 EUR
Mindestens zu bezahlender Übernachtungspreis (entspricht ca. 15 Erwachsenen oder 20 Jugendlichen), pro Nacht
200 EUR
   

Rabatte bei längeren Belegungszeiten, gültig ab der 1. Nacht 

- bei Buchung von 4 Nächten oder mehr*, pro Nacht
- 1 EUR
- bei Buchung von 9 Nächten oder mehr*, pro Nacht
- 2 EUR
Zur Verdeutlichung: Wenn Sie mit 30 Jugendlichen 3 Nächte wochentags buchen, kostet dies 30 Personen x 10 EUR x 3 Nächte = 900 EUR Übernachtungspreis. Wenn Sie mit der gleichen Personenzahl 4 Nächte bleiben, kostet dies 30 Personen x (10-1) EUR x 4 Nächte = 1080 EUR. Die zusätzliche Nacht gibts also quasi zum halben Preis!  
* Gerechnet werden dabei nur Nächte, in denen Sie mehr als den "mindestens zu bezahlenden Übernachtungspreis" erreichen. Wenn durch den Rabatt der Mindestpreis unterschritten wird, bleibt es beim Mindestpreis.  
   

Mindestbelegungsdauer

2 Nächte
Wird nur eine Nacht belegt, muss im Normalfall für die zweite Nacht der Mindest-Übernachtungspreis bezahlt werden (bei Wochenend-Belegungen 240 EUR, sonst 200 EUR). Ausnahmen (z.B. bei Buchung einer "Ein-Tages-Lücke") können wir jedoch besprechen.  
 
 

Aufpreise für Nutzung von Seminarraum (ab sofort) und „Seminarleiterwohnung“ (vorauss. ab Winter 2018/19) im DG

 
Seminarraum ODER Seminarleiter-Wohnung*, bis zwei Nutzungstage (auch Wochenenden), pauschal 60 EUR
Seminarraum PLUS Seminarleiter-Wohnung*, bis zwei Nutzungstage (auch Wochenenden), pauschal 100 EUR
Seminarraum ODER Seminarleiter-Wohnung*, bei mehr als zwei Nutzungstagen, pauschal pro Nutzungswoche 110 EUR 
Seminarraum PLUS Seminarleiter-Wohnung*, bei mehr als zwei Nutzungstagen, pauschal pro Nutzungswoche 150 EUR 
Wird die Seminarleiter-Wohnung nicht gebucht, muss die Gruppe auf externe Mieter Rücksicht nehmen (Ruhe in Schlafräumen und Treppenhaus).  
* Die Pauschale für die Seminarleiterwohnung gilt zusätzlich zu den Übernachtungskosten pro Person.  

Kurtaxe(inkl. KONUS Gästekarte zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV und weiteren Vergünstigungen) und Bettengeld

Personen ab 16 Jahren, pro Person und Nacht
1,70 EUR
Personen von 6-15 Jahren, pro Person und Nacht
1,00 EUR
Teilnehmer von Schullandheimaufenthalten und Teilnehmer von Tagungen, Lehrgängen, und Kursen, die im Zusammenhang mit einer beruflichen Aus- und Fortbildung stehen, können auf Antrag von der Kurtaxe befreit werden. In diesem Fall besteht allerdings keine Möglichkeit zur Nutzung der Gästekarte.
 
Bettengeld (nicht befreiungsfähig), pro Person und Nacht
0,15 EUR

Kurtaxe und Bettengeld müssen wir an die Gemeinde abführen. Da wir auf veränderte Gebühren keinen Einfluss haben, müssen wir an dieser Stelle schreiben "Änderungen vorbehalten". Wenn die Gemeinde diese Gebühren erhöht, werden wir diese Erhöhung an Sie weitergeben müssen.

 
 
 

Nebenkosten

 
Holz aus der Region, für Heizung und Warmwasser
 
- wenn Heizung und Öfen komplett ausgeschaltet sind (i.d.R. im Sommer), pro Nacht
10 EUR
- wenn die Heizung ausgeschaltet ist, die Öfen aber befeuert werden, pro Nacht 20 EUR
- wenn die Heizung eingeschaltet ist (i.d.R. im Winter), pro Nacht
30 EUR
Strom pro Nacht (von der EWS Schönau)
15 EUR
   
auf Wunsch: Seminarausstattung (Beamer, OHP, etc.)
 
- bei geringer Nutzung (z.B. nur Beamer an einem Abend o.Ä.)
10 EUR
- bei umfangreicherer Nutzung (z.B. längere Nutzungsdauer, mehrere Geräte, Nutzung von Moderationsmaterial, u.Ä.)
20 EUR
   
auf Wunsch und nach vorheriger Anmeldung (!):  
- Bettwäscheset mit Handtuch (ungebügelt)
5 EUR
- Endreinigung, bei normaler Verschmutzung und wenn die Küche geputzt ist
90 EUR
- Endreinigung/Reparaturen, Zusatzaufwand
30 EUR/Std.
 
 

Wenn einmal etwas nicht so gut klappt...

 
Stornierung einer Buchung
 
... länger als 12 Monate vor dem Anreisetag
0 EUR
... 6-12 Monate vor dem Anreisetag, pro gebuchter Nacht
50 EUR
... 4-6 Monate vor dem Anreisetag, pro gebuchter Nacht
80 EUR
... 2-4 Monate vor dem Anreisetag, pro gebuchter Nacht
100 EUR
... kürzer als 2 Monate vor dem Anreisetag, pro gebuchter Nacht
150 EUR
   
Versehentliches Beschädigen von Inventar o.Ä. (Geschirr, Fensterscheiben, etc.)
reale Wieder- beschaffungs-/Reparatur-kosten
Bemalen von Oberflächen, mutwilliges oder fahrlässiges Zerstören von Inventar o.Ä., zusätzlich zu den Reinigungs-/ Instandsetzungs-/ Wiederbeschaffungskosten (Das muss ja nun echt nicht sein, oder?!)
50 EUR
Öfen befeuern ohne aktuelle persönliche Einweisung durch uns 200 EUR
Rauchen im Haus, auch Rauchen "aus dem Fenster hinaus" (Riechprobe ist als "Beweis" ausreichend!)
200 EUR
Kerzen in den Zimmern, unbeaufsichtigte Kerzen
200 EUR
Ungetrennter Müll (dafür reicht die Tonne nicht), pro Sack
10 EUR
   

Schneeschuhausleihe

 
pro Paar und Tag
5 EUR
   

Ihre "Pflichten"

Übergabe bei Ankunft

  • Die gesamte Gruppe wird i.d.R. bei Ankunft oder kurz danach begrüßt, über die Hausordnung, Gefahrenquellen und die Handhabung der Haustechnik (z.B. Scheitholzkessel, Kaminofen, Küche, usw.) informiert. Dafür sollte sich die Gruppe 30-45 min Zeit nehmen.

Aufgaben während Ihres Aufenthaltes

Reiningung des Hauses vor der Abreise

  • Abreise-Checkliste (mit/ohne Endreinigung) beachten (Komplett-PDF, Checkliste auf Seite 4/5)
    Die meisten Gruppen brauchen für Aufräumen / Putzen ca. 1 Stunde bei gebuchter Endreinigung, sonst 2 Stunden.

Übergabe bei der Abreise

  • Eine verantwortliche Person der Gruppe sollte sich auch bei der Abreise 30 min Zeit für die Hausübergabe nehmen. Bei unvollständiger Reinigung kann diese Übergabe auch länger dauern. Bitte berücksichtigen Sie dies - insbesondere wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchten - bei Ihrer Zeitplanung!